Archive for the ‘Stefan Herrmann’ Category

Canyon Bikes auf dem Weg zum Erfolg

Freitag, Juni 21st, 2013

Am kommenden Wochenende gehen wieder unzählige Canyon Athleten bei verschiedensten Disziplinen an den Start. Angefangen vom Cross Country, über Triathlon, Slopestyle bis hin zum Downhill.

Den Anfang machen Nadine Rieder und Irina Kalentieva vom Topeak-Ergon Racing Team. Beide starten bei der Cross Country EM in Bern. Bereits gestern Abend fuhr Nadine beim Team-Relay mit der deutschen Staffel auf Rang fünf.
Heute ab 16:30 Uhr ist die 23-jährige Allgäuerin beim Eliminator-Sprint im Einsatz. Das Finale wird ab etwa 19:00 Uhr via Livestream übertragen.
Für den Sonntag ist Irina hoch motiviert und hat die EM-Medaille beim XC Rennen der Damen fest im Blick. Um 11:00 Uhr startet die Medaillen-Hatz.

no images were found

Downhill Hero Mac Bender, der letzte Woche noch das “Wheels of Speed” Rennen in Willingen gewonnen hat, geht beim iXS Downhill Cup in Leogang ins Rennen.

no images were found

Die Profis von Katusha treten an diesem Wochenende nicht geschlossen als Team auf, sondern fahren in ihren jeweiligen Heimatländern bei den nationalen Meisterschaften um die Titel im Einzelzeitfahren und im Straßenrennen. In Deutschland findet die DM heuer in Wangen im Allgäu statt.
Schon gestern konnte Gatis Smukulis aus Lettland seinen Zeitfahrtitel verteidigen und fährt auch im kommenden Jahr im Trikot des lettischen Meisters.

no images were found

Stefan Herrmann – Godfather of Fahrtechnik treibt sich schon wieder in Willingen rum und gibt dort ein Fahrtechnikcamp mit seiner MTB-Academy. Und schon in drei Wochen schlägt er seine Zelte hier bei uns am Canyon.Home in Koblenz auf. Wenn Du auch Deine Technik auf dem Rad verbessern willst, es sind noch Plätze frei. Zur Anmeldung geht es hier lang.

no images were found

Und auch im Triathlon bewegt sich was. So gehen Markus Fachbach, sowie Martin Wagner beim Mittelmosel Triathlon in Zell am See mit ihren Canyon Triathlon Maschinen an den Start und Tim Meyer zum City Triathlon in Heilbronn.

no images were found

Unsere beiden Dirt-Jungs Anton Thelander und Thomas Genon trainieren seit gestern schon fleißig auf dem Parcours des 26 TRIX Wettbewerbes im Rahmen des Out of Bounds Festivals in Leogang. Morgen Abend 18:30 Uhr gibt es das Finale live via Red Bull Stream – also schaut rein und seht unsere Jungs zum ersten Mal auf ihren neuen Canyon Bikes.

no images were found

Wir drücken allen unseren Heroes und Athleten fest die Daumen und wünschen viel Erfolg.

Stefan Herrmann – Godfather of Fahrtechnik

Freitag, September 14th, 2012

Unser dienstältester Canyon Hero Stefan Herrmann sitzt schon seit vielen Jahren im Sattel und ist ein Garant für Fahrtechnik-Qualität und Wissen rund um das Mountainbike. Er gehört zweifellos zu den erfolgreichsten deutschen Downhillern. Neben dem Downhill-WM-Titel 1996 in der Masters-Klasse und mehreren Deutschen Meistertiteln hat er aber auch auf der BMX-Bahn eine gute Figur abgegeben und stieg 1997 in Frankreich als Zweiter bei der WM in der Klasse 35+ vom Rad und auf das Podest. Eine Überraschung nicht nur für ihn selbst, sondern auch für die geneigte BMX-Gemeinde.

no images were found

Stefan begann schon früh damit an seiner eigenen Fahrtechnik zu feilen und sich Gedanken darüber zu machen, wie man einem großen Publikum Fahrtechnik verständlich erklärt und weltmeisterlich demonstriert. Nachdem er eine Ausbildung zum Sportlehrer abgeschlossen und jahrelang selbst auf dem Mountainbike Erfahrungen gesammelt hat, war es dann 1997 soweit. Er gründete die erste deutsche Mountainbikeschule – die MTB-Academy. Bei den Veranstaltungen der MTB-Academy vermitteln er und seine Coaches Mountainbike-Fahrtechnik auf höchstem Niveau. In kleinen Gruppen schulen sie effektiv, entspannt und nachhaltig alle relevanten Themen. Von der richtigen Grundposition, über das effektive Bremsen, dem Meistern von Kurven und Spitzkehren bis hin zu Steilstufen und Bunny-Hop.

Die MTB-Academy Camps finden in den schönsten Bike-Revieren Europas statt. Sie haben unterschiedliche Themenschwerpunkte: Touren, Singletrail oder Freeride. Stefan Herrmann und seine Crew führen euch mit Spaß und in einem angenehmen Lernumfeld schrittweise an neue Techniken und Situationen heran. Ihre Camps bringen euch Sicherheit und Spass auf dem Rad für ein ganzes Leben!

Den Namen “Godfather of Fahrtechnik” hat Stefan übrigens von der Flowtrail-Mannschaft in Stromberg verliehen bekommen. Mit ihnen trainiert er oft und gibt sein Wissen gern weiter, um noch mehr Leuten den Spaß am Radfahren nahe zu bringen.
Denn Spaß am Biken hat Stefan allemal. So hat er sich Zuhause in seinem Garten einen eigenen Pumptrack aufgebaut und pflügt mit seinem speziell für diesen Zweck angefertigten Grand Canyon AL in Größe XS und mit sagenhaft leichten 8,6 Kilogramm über den Brechsand.

Also, lasst auch ihr euch vom Fahrspaß anstecken und belegt einen Fahrtechnikkurs bei Stefan’s MTB-Academy . Vielleicht sogar schon vom 28. bis 30. September in Colmar, wenn dort das Canyon Enduro/RideOn Camp stattfindet.
Noch mehr Infos über die MTB-Academy bekommt ihr auf der Website www.mtb-academy.de oder bei Facebook unter www.facebook.com/mtbacademy – liken und Spaß haben.

Nutze das Methodik Know-How der MTB-Academy

Donnerstag, Juni 14th, 2012

Olympische Spiele in London, dieses Jahr ist es soweit!

Stefan Herrmann war Mitte April mit dem Olympiakader bereits vor Ort in London. Auf der Strecke wurde fleißig geübt und an der Fahrtechnik der MTB-Profis gefeilt. Seit einigen Monaten gibt Stefan Herrmann sein Wissen an die Top-Fahrer Wolfram Kurschat und Alban Lakata vom Topeak-Ergon Racing Team weiter und bereitet die Profifahrer in Sachen Fahrtechnik auf eine gute Platzierung in London vor.

Ob Profisportler oder Hobbyradler, mit dem individuellen Programm von Stefan Herrmann ist jeder gut beraten. Das Fahrtechniktraining der MTB Academy wird stets optimal auf die Bedürfnisse von Mountainbikefahrern aller Könnensstufen zugeschnitten.
Bei Stefan und seinem Team ist jeder willkommen, der sich mehr Sicherheit und Fahrspaß auf dem Trail wünscht. Gerade Trailanfänger sind hier in besten Händen, da vor allem die Basics elementar behandelt und für jeden verständlich und anschaulich erklärt werden. Auch die Spitzensportler kommen ohne nicht aus und lernen richtig die Balance zuhalten und den Körperschwerpunkt finden.

Das Academy Team freut sich mit dir gemeinsam zu üben! Also rauf aufs Rad und ab zum nächsten Camp.

Canyon Rideon Camp in Willingen (1.-3. Juni) – Jetzt anmelden!

Donnerstag, Mai 24th, 2012

In wenigen Tagen ist es wieder soweit, dann startet das Canyon Rideon Camp von Stefan Herrmann. Herzlich eingeladen sind alle, die Interesse haben, eine solide Fahrtechnik zu erlernen oder bestehende Techniken zu verfeinern und vor allem auch Canyon und unsere Bikes näher kennenlernen möchten.


Hier findet ihr alle Infos rund ums Camp und einen Gruß von Stefan Herrmann

Hallo liebe Bikerin und lieber Biker,

im Canyon Rideo Camp (1. bis 3. Juni) in Wiligen habt Ihr nicht nur die Möglichkeit, Fahrtechnik-Tipps zu bekommen, sondern auch die aktuellen CANYON Bikes auf Herz und Nieren zu testen und zu prüfen. Von der XC Carbon Rennmachine bis hin zum 200mm Freerider steht alles zur Verfügung!

Im Bikepark Willingen lernst Du, das Gelände zu lesen und findest die perfekte Linie durch Anlieger und zwischen den Wurzeln. Kurze Verschnaufpausen bietet die Liftanlage.

Am Abend könnt Ihr all das über Canyon erfahren, was Ihr schon immer wissen wolltet.

Ich freue mich auf Euch und immer dran denken, bewege dich auf dem Bike frei nach dem Motto:
“… und beim Biken erst absteigen, wenn Du fertig bist…!“

Grüße
Stefan Hermann

no images were found



Weitere Infos rund um das Camp

Wie immer in Stefans MTB-Academy Kursen gibt es Gruppen mit unterschiedlichen Levels geben.
1. Einsteiger ohne Vorkenntnisse
2. Fortgeschrittene (Erfahrung mit Touren und Singletrails)
3. Könner (Erfahrung/Erprobung von z.B. Bunny Hop, Wheelie)

Mit dieser Unterteilung ist gewährleistet, dass Du nicht unter- oder überfordert sein wirst. Die Gruppengröße von max. 8-10 Teilnehmern ist perfekt, um individuell auf Deine Wünsche eingehen zu können und schließlich willst Du ja auch wirklich Erfolge verbuchen!
Wir werden insgesamt ca. 15 Std. an Deiner Fahrtechnik feilen, Touren fahren und dabei Canyon Bikes testen.

Campinhalte:
Übungsmodule
Grundposition, Bremsen, Balance, Ideallinie, Kurventechniken, Singletrail- und Trialgrundlagen, Sprünge, Bunny Hop, Fahren auf verschiedenen Untergründen. Tipps zum Bike (z.B. Fahrwerkabstimmung).

Didaktische Mittel und Methoden
Video-Sofort-Service (Jede Gruppe verfügt über eine Videokamera mit Bildschirm), Gruppen- und Einzelkorrektur, Bike-spezifisches Stretching.
Mit unserem Video-Sofort-Service erhältst Du direkt während des Trainings vor Ort eine eingehende Analyse Deiner Fahrtechnik.

Leistungen und Preise:
kostenfreies Testen von Canyon Bikes

2x Übernachtungen im Doppelzimmer inkl. HP
(EZ-Zuschlag gesamt 30 €)

Vermittlung von Fahrtechnik an 2,5 Tagen (Gruppengröße: 8-10 Teilnehmer)
mit ausgebildeten Trainern (ca. 15 Std.)
Knieschoner/Bärentatzenpedale für die gesamten Trainings-Tage
Video-Sofort-Service
Paket mit MTB Academy T-Shirt, Trinkflasche, 2 PowerBar-Produkte sowie Camp-Foto

Preis: 295 € zzgl. Liftkosten

Bitte bringt folgendes mit:
MTB (Fully oder Hardtail)
Turnschuhe (wir üben anfangs mit Bärentatzen-Pedalen)
Helm (Pflicht)
Regenkleidung (wetterabhängig)
Fingerhandschuhe (auch gerne lange Fingerhandschuhe – falls vorhanden)
Schienbein- und/oder Knieschoner (falls vorhanden)
Rucksack und Proviant (was Euch schmeckt und gut tut!)
Bike – Schloss

ANMELDUNG auf der Website der MTB-Academy
oder telefonisch unter: Tel.: 089-74 99 71 28, Fax: 089-74 99 91 77, mobil: 0171-420 50 26

Der Mann, der die Profis fit macht für Olympia – Fahrtechnik-Schulungen mit Stefan Herrmann

Montag, Mai 7th, 2012

In wenigen Monaten ist es soweit. Vom 27. Juli bis 12. August werden die Olympischen Spiele 2012 in London ausgetragen. 302 Wettbewerbe in 26 Sportarten stehen auf dem Programm, allein 18 Wettbewerbe davon im Radsport.
Für die Olympischen Spiele 2012 trainieren die Mountainbike-Profis schon seit Monaten hart, denn jeder will einmal dabei sein und bei Olympia an den Start gehen. Aber nur für 50 Männer und 30 Frauen wird dieser Traum in Erfüllung gehen.

Seit einigen Monaten gibt Stefan Herrmann sein Wissen an die Top-Fahrer Wolfram Kurschat und Alban Lakata vom Topeak-Ergon Racing Team weiter und bereitet die Profifahrer in Sachen Fahrtechnik auf eine gute Platzierung in London vor. Stefan Herrmann war Mitte April mit dem Olympiakader bereits direkt vor Ort. Auf der Strecke wurde fleißig geübt und an der Fahrtechnik der Profis gefeilt.

no images were found

Mountainbike-Fahrtechnik auf höchstem Niveau für alle
Mountainbike-Profi und Gründer der MTB-Academy Stefan Herrmann vermittelt Mountainbike-Fahrtechnik auf höchstem Niveau.
Ob Profisportler oder Hobbyradler, mit dem individuellen Programm in der Mountainbike-Academy von Stefan Herrmann ist jeder gut beraten.
Das Fahrtechniktraining der Academy wird stets optimal auf die Bedürfnisse von Mountainbikefahrern aller Könnensstufen zugeschnitten.
Bei Stefan und seinem Team ist jeder willkommen, der sich mehr Sicherheit und Fahrspaß auf dem Trail wünscht.

Insbesondere Trailanfänger sind hier in besten Händen, da vor allem die Basics elementar behandelt und für jeden verständlich und anschaulich erklärt werden.
Auch die Spitzensportler kommen ohne dieses Training nicht aus und lernen erst mal wieder richtig die Balance halten und den Körperschwerpunkt finden.
Also rauf aufs Rad und ab zum nächsten Camp.

Hier die Termine:

26.05. bis 28.05: Basic Camp Geisskopf

01.06. bis 03.06: CANYON RIDEON Camp in Willingen

01.06. bis 03.06: MTB Camp Leogang

07.06. bis 10.06: AlpenX Fahrtechnik Nauders

22.06. bis 24.06: MTB Camp Saalbach

22.06. bis 24.06: Basic Camp Willingen

28.06. bis 01.07: Dirt- und Freeride Camp Winterberg

30.06. bis 01.07: CANYON RIDEON Camp in Koblenz

Alle weiteren Infos rund um die MTB-Academy und die Anmeldung findest Du auf der Website von Stefan Herrmann.

Wolfram Kurschat überzeugt beim Cyprus Sunshine Cup

Montag, März 5th, 2012

Stefan Hermann vermittelt in seiner MTB-Academy Mountainbike-Fahrtechnik auf höchstem Niveau. In den letzten Monaten hat sich der mehrmalige deutsche Meister auch um die Fahrtechnik der Profifahrer vom Topeak-Ergon Racing Team gekümmert. Unter der Argusaugen von Stefan Hermann feilten die beiden Profis Wolfram Kurschat und Alban Lakata an ihrer Fahrtechnik. Mit Erfolg!! “Das Downhill-Training mit Ergon Factory Rider Stefan Herrmann hat sich ausgezahlt, grinste Wolfram Kurschat nach seinem Erfolg in Zypern beim Sunshine Cup.”

no images were found

Der „Wolfman“ hat wieder zugeschlagen! Wolfram Kurschat vom Topeak-Ergon Racing Team hat die Cross-Country-Etappe des Afxentia Stage Race beim Sunshine Cup auf Zypern gewonnen. In einem Weltklasse-besetzten Rennen konnte der 36-Jährige Worldcup-Pro die gesamte Top-Elite hinter sich lassen und die Schlussetappe über 33,9 km für sich entscheiden. „Das war richtig cool heute“, meinte Kurschat hinterher begeistert. „Der erste große Sieg nach meinem Verletzungspech von Mitte 2010!“ Und ein klarer Fingerzeig Richtung Olympische Spiele 2012 in London, für die er sich ja immer noch qualifizieren kann.


Allerdings war das mal wieder ein typisches Kurschat-Rennen, denn nach der ersten Runde hatte der dreimalige Deutsche Meister auf Position 30 liegend schon 44 Sekunden Rückstand. „Ich habe am Anfang ziemlich gelitten, aber vielleicht sind die anderen auch einfach nur zu schnell los gefahren“, konstatierte er hinterher. Doch dann schaltete der Deutsche Vizemeister den Pfälzer-Turbo ein und arbeitete sich Runde für Runde nach vorne, bis er schließlich zur Führungsgruppe aufschloss und sich direkt an deren Spitze setzte.

Eingang zur letzten Runde hatte Kurschat schon einen Vorsprung von 30 Sekunden herausgefahren, den er bis zum Ziel sogar noch auf 34 Sekunden auf den zweit platzierten amtierenden Weltmeister Jaroslav Kulhavy ausbauen konnte. „Auf einmal ging der Knoten auf und ich bin in einen richtigen Flow gekommen. Auch in den Abfahrten lief es gut. Das Downhill-Training mit Ergon Factory Rider Stefan Herrmann hat sich ausgezahlt“, grinste er hinterher.
Aber auch auf den restlichen Etappen des Afxentia Stage Race lieferte Kurschat eine sehr gute Performance ab. Beim Zeitfahren auf der Cross-Country-Runde am vergangenen Freitag belegte er den 9.Platz und das Point-to-Point-Race über 45 km am Samstag beendete „Kurschi“ als 14.
In der Gesamtwertung landete er daher auf einem hervorragenden 6. Platz. „Für mich persönlich ist jedoch das XC-Rennen dieser Veranstaltung das absolute Highlight“, resümiert ein glücklicher Kurschat. Womit er sein Ziel erreicht habe, zumal das Teilnehmerfeld in diesem Jahr mit Kulhavy und anderen weltklasse Fahrern international top besetzt war.



no images were found


Teamkollege Alban Lakata präsentierte sich auf Zypern ebenfalls in vielversprechender Verfassung und belegte den 8. Rang im Gesamtklassement. Insgesamt war das für das Topeak-Ergon Racing Team eine sehr gelungene Veranstaltung, was erwartungsvoll in die neue Worldcup-Saison blicken lässt.



Hier gibt es weitere Infomationen über das Topeak-Ergon Racing Team.

BIKE kürt Stefan Hermann zum “Held des Monats”

Donnerstag, Januar 5th, 2012

Wow, ich bin “Held des Monats” ;-) im bike Magazin.
Vorrangig kümmere ich mich um ein Ersatzgelände für den Bombenkrater.
Dies ist geschafft, eine 6000 qm große Wiese wurde für zehn Jahre dem Verein Tretlager e.V übergeben.
Die Wiese ist in Unterföhring, im Fidelio Park.
Vielen Dank an Andy, Tom und die anderen Helfer. Weitere Unterstützung können wir immer brauchen.
Weitere Informationen findet Ihr auf der Homepage des Vereins unter: www.tretlager-muenchen.de Immer ein Besuch wert ist auch mein Facebook Kanal. Unter facebook.com/mtbacademy findet Ihr alle News rund um die Mountainbike Academy.

no images were found

No dig, no ride. Frohes Glühen und schmale, feine, freie Trails für alle und überall.

Gruß Stefan

Das volle Programm: MTB-Academy 2012

Mittwoch, Dezember 21st, 2011

Liebe Bikerinnen und Biker,
ab sofort findet Ihr das komplette Programm für 2012 online auf der Website der MTB-Academy. Auch im neuen Jahr warten wieder jede Menge spannende Camps zu unterschiedlichen Themenschwerpunkte auf  Euch.

Basic Camps, Touren, Singletrail oder Dirt- und Freeride Camps in den besten Bikeregionen. In der Mountain Bike Academy lernt Ihr Fahrtechnik vom Feinsten in entspannter Atmosphäre. Bei allen Camps gibt es mehrere Gruppen, die nach Leistungsstand aufgeteilt sind, so kommen alle auf Ihre Kosten – vom Einsteiger bis zum Fortgeschrittenen. Wir führen Euch schrittweise an neue Techniken und Situationen heran und sorgen dafür, dass Ihr Euch voll und ganz auf Euren Spaß und Eure Fahrtechnik konzentrieren könnt.

Wir feiern Jubiläum
15 Jahre Bike Academy, wenn das kein Grund zum Feiern ist! Anlässlich unseres Jubiläums haben wir unser Camp-Programm 2012 nochmals um drei weitere Angebote erweitert.

Jubiläumscamp: Vom 26. Bis 29 Juli feiern wir unser großes Jubiläumscamp in Saalbach Hinterglemm. Hier gibt es ideale Bedingungen für ein spannendes Spiel-und-Spaß-MTB-Jubiläums-Camp. Dieses Camp ist ein Dankeschön an alle, die uns über die Jahre begleitet haben. Wir wollen zusammen Spaß haben und biken. Es wird jeden Tag unterschiedliche Interessengruppen geben, so kannst Du je nach Lust und Laune Basics in der Ebene üben oder alle möglichen Fahrmanöver auf den Singletrail- und Freeridepisten erlernen. Neben viel Fahrspaß lockt auch ein gemütlicher Grillabend auf einer Hütte inklusive Abkühlung im Pool. Sicher Dir schnell Deinen Platz im Camp!

no images were found

Ebenfalls neu im Programm:
Das MTB Basic Camp in Berlin vom 9.- 11. August 2012 sowie ein weiteres Basic Camp in Hamburg vom 21.-23. September 2012. An jeweils zwei Abenden und einem kompletten Tag erlernen die Teilnehmer Fahrtechnik vor der Haustür. Mit maximal 6 Teilnehmern pro Gruppe ist ein Lernerfolg garantiert!

Also runter vom Sofa, rauf auf die Trails – jetzt schnell anmelden!
Alle Informationen rund um die Mountain Bike Academy findet Ihr unter www.mtb-academy.de

Ich hoffe wir sehen uns im kommenden Jahr.

Frohe Weihnachten und guten Rutsch!

Immer ein Besuch wert ist auch unser Facebook Kanal. Unter facebook.com/mtbacademy findet Ihr die alle News rund um die Mountainbike Academy.

Viele Grüße
Euer Stefan

Termine 1. Halbjahr 2012
31.Januar bis 7.Februar: Freetrail Camp La Palma
4. bis 11.März: Singletrail Camp Mallorca
19. bis 21.April: MTB Basic Camp München
2. bis 6.Mai: Bike Singletrail Camp Gardasee
11. bis 13.Mai: Vaude Bike Camp
26. bis 28.Mai: Basic Camp Geiskopf
1.bis 3.Juni: Canyon Rideon Camp Willingen
1. bis 3.Juni: MTB Camp Leogang
7. bis 10.Juni: AlpenX Fahrtechnik Nauders
22. bis 24.Juni: MTB Camp Saalbach
22. bis 24.Juni: Bike Basic Camp Willingen
28.Juni bis 1.Juli: Dirt und Freeride Camp Winterberg
30.Juni bis 1.Juli Canyon Rideon Camp in Koblenz:
Neu für 2012:
26. bis 29.Juli: Jubiläum Saalbach
16. bis 18. August: MTB Basic Camp Berlin
20.bis 22. September: MTB Basic Camp Hamburg

Vorbereitungen für Olympia

Montag, Dezember 12th, 2011

Für die Profis Alban Lakata und Wolfram Kurschat vom Topeak-Ergon Racing Team steht das olympische Jahr vor der Tür, Grund genug an der Fahrtechnik zu feilen.

 

Alban als auch Wolfram bereiten sich aktuell auf die Qualifikation zu dem olympischen Sommer Spielen 2012 in London vor. Ein Schritt dahin war ein Fahrtechnik Training bei mir zu absolvieren. Bei fast optimalen Bedingungen (naja 2-4 Grad, Waagrechtes Schnee/Regengemisch) machten wir uns ins Gelände und übten alle möglichen und unmöglichen Situationen.
Um das Training abzurunden, treffen wir uns nun einmal im Monat, damit ich überprüfen kann, dass die Fortschritte in die richtige Richtung gehen.

Quintessenz: Jeder kann sich fahrtechnisch verbessern. Auch World-Cup Profis können noch etwas lernen, es gibt kein Ende!

Ich wünsche Euch bessere Wetterbedingungen.

Tschüss Stefan

 

Fahrtechnik mit Stefan Herrmann – Teil 4

Montag, Oktober 17th, 2011

Hallo Leute,
eine enge Spitzkehre stellt nicht nur bergab hohe Anforderungen an die Fahrtechnik. Wer auch bergauf in hakeligen Kurven keinen Fuß absetzen will, kommt mit meinen Tipps sauber ums Eck.

Ich zeig Euch wie es geht:

Fahrtechnik mit Stefan Herrmann – Teil 4: Kehre bergauf

Achte auf folgende Punkte:

Wie bei allen Fahrtechnik-Lektionen gilt auch bei der Spitzkehre: vorausschauend fahren – der Blick führt die Bewegung.
Gewicht auf dem Lenker bringt Spurstabilität und verhindert lästige Pendelbewegungen. Besonders auf losem, rutschigem Untergrund ist gleichmäßiges Treten ohne Kraftspitzen das A und O. Wähle daher keinen zu kleinen Gang.

Wer Neues über mich und die MTB-Academy erfahren möchte, sollte sich mein Facebook-Profil ansehen.
Alle Fahrtechnik-Videos von mir findet Ihr hier: bike-magazin.de

Viel Spaß beim Üben und immer schön das Gleichgewicht halten :-)

Stefan