Purito – Nur wenige Zentimeter am Weltmeistertitel vorbei

Joaquim Purito Rodríguez überzeugte beim gestrigen Straßenrennen der Weltmeisterschaften in der Toskana mit einer beeindruckenden Form. Trotz Regen, Blitz und Donner schaffte es Purito am Schluss des Rennens nach 270 äußerst harten Kilometern noch vorn dabei zu sein. Leider blieb ihm nach fast siebeneinhalb Stunden im Sattel nur der zweite Platz und die Silbermedaille. Später auf dem Podium vergoss Purito ein Meer aus Tränen, nachdem sein großer Traum nur Zentimeter entfernt war.
Nichtsdestotrotz ist Purito für uns ein ganz Großer seines Sports und wir verneigen uns vor seiner Leistung. Gratulation Joaquim. Grande Purito.

WM 2013 Florenz // Foto: Roth Purito // Foto: Roth Purito // Foto: Roth Purito // Foto: Roth WM 2013 Florenz // Foto: Roth Purito // Foto: Roth Purito // Foto: Roth Purito // Foto: Roth Purito // Foto: Roth Oscar Freire und Purito // Foto: Roth

Sag uns Deine Meinung

Kommentare