Canyon und Katusha starten 2014 in die dritte gemeinsame Saison

 

Joaquim Rodríguez wins the Tour of Lombardy and claims UCI WorldTour Individual Ranking No.1 // Foto: Roth-Foto

Bereits auf zwei erfolgreiche Jahre können wir mit dem russischen UCI ProTeam Katusha zurückblicken. Morgen fällt der offizielle Startschuss für die dritte gemeinsame Saison. Katusha stellt sein Team für die Saison 2014 bei uns in Koblenz vor und feiert gleichzeitig sein fünfjähriges Bestehen. Eine Premiere im Canyon.Home.

Seit 2012 sind wir stolzer Radausrüster des Katusha Teams. Die Mannschaft rund um den UCI Weltranglistenersten 2012/13 Joaquim “Purito” Rodríguez, seinen Landsmann Dani Moreno sowie den norwegischen Olympia Bronzemedaillen-Gewinner von 2012, Alexander Kristoff, kämpft auch in der neuen Saison auf Canyon Rädern um Siege und Podiumsplatzierungen. Neben dem UCI ProTeam, das bei der diesjährigen Tour Down Under in seine sechste Saison gestartet ist, gehören dem „Global Russian Cycling Project“ außerdem zwei Nachwuchsmannschaften sowie ein UCI Continental Team an.

Daniel Moreno climbs to victory at Flèche Wallone // Foto: Roth-Foto

2014 geht das UCI ProTeam Katusha mit drei unserer Topmodelle an den Start: Das Aeroad CF, das Ultimate CF SLX und die Zeitfahrmaschine Speedmax CF erstrahlen jeweils in speziellen Teamdesigns. Die Carbon Räder sind mit Mavic Laufrädern und Reifen, Shimano Komponenten, Selle Italia Sätteln sowie Ritchey Lenkern und Vorbauten ausgestattet. Das Aeroad CF und das Ultimate CF SLX sind als Replica Modelle auch auf canyon.com erhältlich.

Defending No.1

„Back to Number One“ lautete die Mission, die Teamleader Joaquim „Purito“ Rodríguez 2013 zusammen mit seiner Mannschaft und uns vehement verfolgt und zu 100 % erfüllt hat. Nach seinem Erfolg in 2012, bewies der drahtige Katalane auch 2013 bei den bedeutendsten Rennen der UCI WorldTour seine Überlegenheit und sicherte sich nach einer spannenden Saison mit dem Sieg der Lombardei-Rundfahrt die Spitzenposition der UCI Weltrangliste auf seinem Aeroad CF. Beflügelt vom Erfolg und dem Team-Kampfgeist der letzten Jahre steht 2014 die Vollendung des Triples ganz oben auf der Liste.

Nach 280 Renntagen in 2012 und 293 Tagen in der vergangenen Saison, stehen wir und Katusha auch 2014 Seite an Seite um aus jedem Renntag das Optimum herauszuholen. Der produktive Austausch zwischen den Katusha Profis und unserem R&D Team setzt weiterhin wichtige Impulse für unsere Produktentwicklung. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit und viele großartige Momente gemeinsam mit Katusha auf dem Weg zur erfolgreichen Titelverteidigung.

Canyon und Katusha – Highlights 2012

1. Platz UCI WorldTour Einzelwertung
1. Platz Flèche Wallonne
2. Platz Giro d’Italia
Zwei Etappensiege Giro d’Italia
Elf Tage Rosa Trikot Giro d’Italia
Drei Etappensiege Vuelta a España
13 Tage Rotes Trikot Vuelta a España
3. Platz Gesamtwertung Vuelta a España
1. Platz Lombardei-Rundfahrt
3. Platz Straßenrennen Olympische Spiele

Canyon und Katusha – Highlights 2013

1. Platz UCI WorldTour Einzelwertung
3. Platz Gesamtwertung Tour de France
1. Platz Flèche Wallonne
Ein Etappensieg Giro d’Italia
Vier Tage Rosa Trikot Giro d’Italia
1. Platz Tour of Norway
Drei Etappensiege Vuelta a España
4. Platz Gesamtwertung Vuelta a España
1. Platz Lombardei-Rundfahrt
2. Platz UCI Straßen-Weltmeisterschaft

Sag uns Deine Meinung

Kommentare