Fünfter Saisonsieg: Valverde triumphiert erneut

Canyon und das Movistar Team – diese Partnerschaft ist bereits in ihren Anfängen von Erfolg gekrönt. Am Samstag, 1. März 2014 triumphierte Alejandro Valverde auf seinem Ultimate CF SLX bei der Vuelta a Murcia und weitete seine Siegesserie in der noch jungen Saison auf fantastische fünf Siege aus. Für das Movistar Team war es bereits der achte Erfolg in 2014.

Alejandro Valverde winning the 2014 Vuelta a Murcia / Photo: Graham Watson

Nachdem der Spanier am vergangenen Wochenende bereits die Vuelta a Andalucia für sich entschieden hatte, legte er mit seinem insgesamt vierten Sieg bei der Vuelta a Murcia nach.

“Ich konnte bei diesem Rennen für einige Jahre nicht teilnehmen und letztes Jahr habe ich den Sieg knapp verpasst. Umso glücklicher bin ich, dass ich dieses Jahr hier gewinnen konnte”, sagte Valverde nach dem Rennen.

Die Canyon Räder der Movistar Team-Stars

Clasica de Almeria: Drei Canyon in den Top 6

Einen Tag später bei der Clasica de Almeria war es erneut das Movistar Team, das das Renngeschehen bestimmte. Obwohl es nicht zum Sieg reichte, den sich der Ire Sam Bennett vom Team NetApp sicherte, kann sich die Ausbeute des spanischen ProTeams sehen lassen.

Juanjo Lobato sprintete auf einen bemerkenswerten zweiten Platz, Fran Ventoso landete auf Rang vier. Das tolle Mannschaftsergebnis komplett machte Jose Joaquin Rojas, der das Rennen als Sechster beendete und damit das dritte Canyon in den Top 6 platzierte.

Profisport bei Canyon

Sag uns Deine Meinung

Kommentare