Trailmaster Challenge 2010 Vorbereitungen am Wildkogel

Morgen geht es los mit der zweiten Auflage der Trailmaster Challenge am Wildkogel. Das wichtigste gleich vorweg: Die Wetteraussichten sind sehr gut mit viel Sonnenschein! Die letzten, eher nassen Wochen, haben den Strecken nicht sehr viel ausgemacht. Die Trails sind recht wetterbeständig, doch trotzdem werden derzeit noch mal alle Strecken auf Vordermann gebracht.

trailmaster-wildkogel-07

Ab morgen ist auch Canyon mit Testbikes und Stand vor Ort und ist neuer Namensgeber für das Highlight-Rennen am Sonntag: dem “Canyon Rob-J Supertrail” Enduro Race das im Massenstart vom Wildkogel hinab bis in die Innenstadt Neukirchens führt. Die Strecke ist besonders technisch, sehr an der Kraft zehrend und gilt im Trailmaster Modus zu einer der anspruchsvollsten Massenstart-Rennstrecken überhaupt.

trailmaster-wildkogel-02

130 Starter haben sich bereits angemeldet und noch mehr Nachzügler werden erwartet. Freitag Nacht geht es los mit dem “Raiffeisen Forest Pump” ein Pumptrack im Wald der ohne Kette und mit eigener Beleuchtung befahren werden muss. Ein paar Bastler haben sich wieder Lampen ans Rad geschraubt mit denen die Nacht zum Tag wird.

forest pump - Rob-J

Am Samstag findet der “Pepsi Channel Supercross” statt. Eine Strecke die zu zweit im K.O. System befahren wird und gespickt ist mit zahlreichen Sprüngen, Wallrides, Steilkurven und Roadgaps. Zu dem Rennen werden hunderte Zuschauer erwartet – ebenso wie zu der Abendparty mit der “One Big Park Circus Dirt” Session und der Live Band “Vollgas Jonny”. Beim Circus Dirt sind Namhafte DirtJump Profis am Start wie Andi Wittmann, Amir Kabbani und Benny Korthaus.

Doch bevor der Startschuss fällt müssen z.Bsp. noch die Startnummern ausgeschnitten und die Obstacles gebrandet werden… Ich muss also los!

Bis die Tage!
Cheers, ROB J

Sag uns Deine Meinung

Kommentare