Trevor Allen wird East of England Expert Champion

Ergon 24h Racing TeamDer Brite Trevor Allen gewinnt die Meisterschaft im östlichen Teil von England. Auf einem schnellen, aber windanfälligen Kurs konnte er sich den Titel East of England Expert Champion sichern.

trevor-allen

In dem Rennen, das 50 km nördlich von London ausgetragen wurde, lag Trevor nach der ersten Runde auf Rang 3, hatte aber einen deutlichen Vorwärtsdrang. In Runde 5 hatte der 22-Jährige die Führung inne und gab sie bis zur Zielüberfahrt nach 7 Runden nicht mehr ab. Erfolgreich war Trevor auch im gesamten Feld aller britischen Fahrer, hier wurde er Zweiter der Elite.

Bereits am 7. und 8. August starteten Kim Tofaute und Benjamin Brochhagen in einem 8er Ergon-Werksteam beim 24h-Rennen in Duisburg. Als letzte Vorbereitung nutzten der Ergon Entwicklungsleiter Kim und der PR-Manager Benny das Rennen um optimal auf die 24h WM, die am kommenden Wochenende stattfindet, vorbereitet zu sein. Nachdem es in den Morgenstunden begann, zu gewittern und wolkenbruchartig zu regnen, musste das Rennen nach 19 Stunden abgebrochen werden. Damit war dem Team der zweite Platz der Firmenwertung und der 12. Platz aller 8er-Team nicht mehr zu nehmen.

team-ergon

Neben Kim und Benny, die im 2er-Team starten werden, wird auch Trevor bei der 24h WM am Start sein. Er startet als Solofahrer, hat also keinen Partner mit dem er während der 24 Stunden wechseln kann.

Sag uns Deine Meinung

Kommentare