Etappensieg und Platz 4 im Gesamtklassement für Kristoff bei der Dänemark-Rundfahrt

Ein weiterer Sieg für Canyon. Am vergangenen Freitag gewann der Norweger Alexander Kristoff die vierte Etappe der Tour of Denmark. Diese führte auf 90 Kilometern von Ringe nach Odense. Der Norweger der bereits Bronze im Straßenrennen bei den Olympischen Spielen 2012 gewonnen hatte, besiegte den Weltmeister Mark Cavendish (Sky) beim Massensprint.

Alexander Kristoff gewinnt 4. Etappe der Dänemark-Rundfahrt

„Das war eine schnelle und kurze Etappe mit einem schwierigen Schlussteil denn die Straße war rutschig und es gab einige scharfe Kurven“ sagte Kristoff der die Bemühungen des Katusha Teams lobte das den Sprint vorbereitet hatte. „Am Ende haben Alexander Porsev und Alexey Tsatevich sehr gute Arbeit geleistet. Sie haben bis 500m vor dem Ziel den Spurt angezogen.“

Im Gesamtklassement beendete Kristoff das 5-tägige Etappenrennen auf Platz vier!

Canyon und Katusha: voneinander lernen, miteinander siegen!

Sag uns Deine Meinung

Kommentare