Ein Bild geht um die Welt – Rob-J und Markus Greber gelingt Moneyshot

Rob-J ist ein absolutes Multitalent: Dirtbiker, Freerider, Eventorganisator und Jugendförderer. Er selbst wurde im Freeride Jugendcamp entdeckt – jetzt organisiert er es selbst und gibt seine Erfahrung an die Kids weiter. Außerdem ist unter seiner Regie das Trailmaster-Festival auf dem Wildkogel entstanden, für das er zusammen mit den Locals traumhafte Freeride-Trails gebaut hat.

Hier mal wieder eine spannende News von ihm.

Moneyshots, das sind Bilder die nicht jeden Tag entstehen und meistens auch nicht geplant werden können. Doch wenn man einen im Kasten hat, dann kann sich der Fotograf meist über gute Presse freuen – und das bringt ihm schließlich wieder etwas cash in die Tasche.

Für mich als Rider ist es besonders wichtig gute Bilder zu schießen und spektakuläre Momente von einem Fotografen einfangen zu lassen. Die Wahrscheinlichkeit einen Moneyshot zu produzieren hängt also auch davon ab wie gut Fahrer und Fotograf zusammen arbeiten und diese sich aufeinander verlassen können. Meine erste Wahl, wenn es um die besten Pics geht, ist immer Markus Greber.

Beim ION und Canyon shooting im Juli waren wir in St. Moritz unterwegs. Ich war auf meinem Strive unterwegs, allerings hatte ich vergessen Luft auf zu pumpen und so passierte es bei einen der ersten Bilder des Tages dass es mir in einem Anlieger den Reifen von der Felge zog. Ganz klar mein Fehler der zu einem harmlosen Sturz führte. Zum Glück saß Markus um die Ecke und hielt mit der Kamera drauf.
Beim ersten Blick auf das Display schrie er auf und ich wusste: Booom, ein Moneyshot ist im Kasten!!

Rob J / Foto: Markus Greber

Das Bild ging in den letzen Wochen blitzschnell um die Welt. Allen voran auf dem weltweit größtem MTB Internet Portal, Pinkbike hat das Bild vom POD (Picture of the Day) mit inzwischen knapp 32000 Views es auch zum POM (Picture of the Month) geschafft. Das bedeutet es steht am Jahresende auch zur Wahl zum Bild des Jahres. Wir werden sehen, wie weit wir da kommen. Aber soweit sind wir schon mehr als Happy, dass dieses Bild so um die Welt ging.

Eine kleine Story und eine tolle Slideshow zum ganzen Trip gibt es auch hier im IBC Forum

Sag uns Deine Meinung

Kommentare