Internationaler Sportgerichtshof CAS bestätigt: Team Katusha erhält WorldTourLizenz

Wir freuen uns bekanntgeben zu können, dass der oberste Sportgerichtshof CAS dem Einspruch des Team Katusha stattgegeben hat. Der internationale Sportgerichtshof bestätigte die Gültigkeit und die Rechtmäßigkeit der Interessen vom Team Katusha und bestätigte den Status von Katusha als WorldTour Team 2013.

Tempräsentation Katusha am 19. Dezember 2012 in Italien

Im Dezember 2012 war dem Team des Russian Global Cycling Projekts trotz bester Platzierungen in der Weltrangliste – Platz zwei in der Mannschaftswertung, Platz eins für Joaquim „Purito“ Rodríguez – die Lizenz verweigert worden, woraufhin der russische Rennstall vor den Sportsgerichtshof zog.
Ungewisse Wochen voller Spekulationen, die dem unerbittlichen Kampfgeist und Siegeswillen der Mannschaft jedoch kaum etwas anhaben konnten. Denn, dass er zu den Top-Favoriten 2013 gehört, bewies Purito gerade gestern wieder mit seinem Sieg der vierten Etappe der Tour of Oman. Noch bis zum 16. Februar wird die Mannschaft rund um Kapitän Rodríguez bei der Tour of Oman um Top-Platzierungen kämpfen.

Purito gewinnt die 4. Etappe der Tour of Oman / Foto: ©TDWsport.com.

Seit Anfang 2012 ist Canyon offizieller Radausrüster des russischen Profiteams. Ihre Arbeitsgeräte, das beste Rad der UCI-Worldtour 2011 und 2012, das Aeroad CF, das komplett neu konstruierte Ultimate CF SLX, dass mit hervorragenden Werten und Traumgewicht glänzt sowie das Speedmax CF , eines der schnellsten und besten Zeitfahrräder der Welt. Beste Voraussetzungen für den Kampf um Podiumsplatzierungen

Wir freuen uns auf die zweite gemeinsame Saison an der Seite von Katusha.

Sag uns Deine Meinung

Kommentare