Giro: So verbrachte Katusha den ersten Ruhetag