Posts Tagged ‘Seppel’

Holland im Siegesrausch…

Freitag, Juli 2nd, 2010

Heute hat die holländische Mannschaft bei der Fußball-WM das brasilianische Team geschlagen und ist somit eine Runde weiter. Ihr könnt euch bestimmt vorstellen wie es hier in Rotterdam (Holland) aussieht. Eine Welle der Euphorie geht durch die Massen und Holland steht Kopf. Diese Stimmung kommt uns vielleicht morgen zugute und Rotterdam rockt morgen, wenn die Tour de France beginnt.

Heute morgen haben wir die Möglichkeit gehabt die Strecke vom Prolog in Augenschein zu nehmen. Insgesamt bin ich drei Runden auf der Strecke gefahren und habe vorwiegend die Kurven inspiziert. So bin ich auch mal mit mehr als 50km/h auf die eine oder andere Kurve ran gefahren um mit hohen Tempo diese dann zu nehmen. Das zeigt mir Grenzen auf und ich weiß dann noch besser im Rennen wie weit ich gehen kann. Nur zu hoffen, dass es nicht regnet und somit eine neue Situation entsteht.

Sebastian Lang beim Zeitfahren

Canyon hat mir meine Zeitfahrmaschine überarbeitet und somit sitze ich nun noch etwas besser auf dem Rad. Leider war ich ja letzte Woche gesundheitlich etwas angeschlagen und hatte mit einer angehenden Bronchitis zu kämpfen. Mit Antibiotika habe ich zwar alles in den Griff bekommen, aber die geplanten intensiven Trainingseinheiten konnte ich nicht verwirklichen. Auch die deutschen Meisterschaften habe ich aus diesem Grund abgesagt und mich ganz auf die 100-prozentige Genesung konzentriert. Lange und ruhige Trainingsausfahrten waren gut möglich und ich habe den Durchschnittspuls nie über die 130 Schläge pro Minute getrieben. Doch Aufgrund dieser Trainingsumstellung erwarte ich von diesem Prolog nicht viel von mir. Viel wichtiger wird es sein, meine Aufgaben zu voller Zufriedenheit zu erfüllen und meinem Team zur Seite zu stehen.

PS: Heute habe ich meinen Vertrag mit dem Team verlängert, und es freut mich sehr, dass die Mannschaft mich weiterhin in ihren Reihen haben will.

Bis morgen, Euer Seppel

Sebastian Lang beim Mannschaftszeitfahren